1000 Fragen an mich selbst – Part 61 – postiver Einfluss eines Lehrers

About Niii #115

*Werbung – zur Sicherheit!

Hello Friends,

so ein gemütlicher und fauler Sonntag gut doch einfach mal sehr gut. Wie sieht es bei euch heute aus, macht ihr was gemütliches oder seid ihr schön unterwegs?

Ich habe euch aus meiner chilligen Lage heraus ein paar weitere Antworten:

IMG_9731

Frage 601: Worauf achtest du bei jemanden, dem du zum ersten Mal begegenest?

Das kann ich gar nicht so genau beantworten, ich bin nicht der Typ der sich jede Augenfarbe merken kann oder was die Person anhat. Es zählt irgendwie mehr, ob die Person ,Irrtümer sympathisch ist.

Frage 602: In welches Hinsicht könntest du etwas aktiver sein?

Da gibt es so einiges. Ich möchte im kommende Jahr mehr Sport machen.

Frage 603: Spielt du in deinem Leben die Hauptrolle?

Jeder sollte in seinem eigenen Leben die Hauptrolle spielen, aber es sollten auch noch weiter Personen darin geben die ebenfalls sehr wichtige Rollen einnehmen.

Frage 604: Welcher Leher hat einen positiven Einfluss auf dich gehabt?

Da gab es in der Realschule einen Geschichtslehrer. Ich hab Geschichte nicht sonderlich gemocht, dass hat dieser Lehrer auch gewusst, trotzdem hat er mich sehr oft dran genommen, obwohl er wusste das ich die Antwort nicht kenne. Aber ich habe heute noch einige Erinnerungen daran und hab trotzdem einiges aus dem Geschichtsunterricht mitgenommen.

Frage 605: Was würdest du am meisten vermissen, wenn du taub wärst?

Ich glaube zum einen die Musik und zum anderen die Stimmen der Menschen um mich herum.

Frage 606: Über welche Nachricht warst du in letzter Zeit erstaunt?

Darüber das sich ein ehemaliger Freund meines Freundes geschrieben hat, nur aufgrund das er wusste, wo mein Freund jetzt arbeitet. Ich fand dies echt traurig, dass man sich nur meldet weil der andere jetzt etwas erreicht hat und würde er dort nicht arbeiten, hätte er sich nicht mehr gemeldet.

Frage 607: Wärst du gern wieder Kind?

Manchmal ja, weil man keine Verantwortung trägt und zum anderen nein, weil ich so viel gelernt habe.

Frage 608: Was kannst du stundenlang tun, ohne dass es dir langweilig wird?

Mich mit meinem Blog Beschäftigten.

Frage 609: Wann warst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Als ich meinen Freund kennengelernt habe.

Frage 610: Denkst du oft darüber nach, wie Dinge hergestellt werden?

Nicht oft, aber es kommt doch vor und dann informiere ich mich darüber, damit mein Wissen gestillt wird ☺️

So meine Lieben wir schauen gerade Haus des Geldes und genießen noch ein paar Stunden zusammen, bis mein Freund wieder gehen muss.

Bis bald,

Eure Niii<3

Ein Gedanke zu „1000 Fragen an mich selbst – Part 61 – postiver Einfluss eines Lehrers“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s