Liselotte Roll – Bittere SĂŒnde📙

About Books #51

*Werbung – selbst gekauft!

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja bereits erzĂ€hlt, dass ich im Urlaub echt viel gelesen habe und heute möchte ich euch mal eins dieser BĂŒcher vorstellen. Es geht heute um dieses hier:

Liselotte Roll – Bittere SĂŒnde, Erstausgabe Oktober 2013

IMG_0226.jpg

Klappentext: 

Magnus Kalo ermittelt

Als die grausam misshandelte Leiche von Erik Berggren gefunden wird, steht Kommissar Magnus Kalo vor einem RĂ€tsel. Das Opfer fĂŒhrte ein einsames Leben und hat sich nichts zuschulden kommen lassen. Doch ein Blick in dessen Vergangenheit bringt erste Anhaltspunkte: Eriks Vater soll zur Zeit der MilitĂ€rjunta in Argentinien ein MĂ€dchen gefoldert und vergewaltigt haben. Ist Rache das Motiv fĂŒr Mord? Je nĂ€her Kalo der Wahrheit kommt, desto grĂ¶ĂŸer word auch die Gefahr fĂŒr und seine Familie…

Autorin:

Liselotte Roll wurde 1973 geboren. Nach ihrem Studium der MeeresarchĂ€ologie arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Ein Aufenthalt in Argentinien liefert ihr die Inspiration fĂŒr ihren Thriller Bittere SĂŒnde. Heute wohnt Liselotte Roll mit ihrer Familie im Norden Stockholms am Meer. Vor kurzem erhilet sie das Lasse-O.Mansson-Stipendium 2013.

Persönliches Fazit:

Ich habe schon lĂ€nger keinen wirklich schlimmen Thriller mehr gelesen und dieser hat mich doch sehr gefesselt. Ich habe das Buch im Haus der Eltern meines Freundes auf Sizilien entdeckt und dachte mir, dass muss ich lesen. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich es durch. Klar gab es so ein paar Stellen, da konnte ich abends nicht weiterlesen, ich bin da schon so ein kleiner Angsthase. Wer damit kein Problem hat, der sollte das Buch unbedingt lesen. Ich mag diese Art von Thrillern sehr sehr gerne. Und wie das Buch ausgeht, mĂŒsst ihr herausfinden. Ich hab mich auf jeden Fall in meinen Vermutungen getĂ€uscht…

Sterne: **** von 5

ISBN: 978-3-8035-9225-6

Verlag: LYX

Seitenzahl: 394 Seiten

Bis bald,

Eure Niii<3

3 Kommentare zu „Liselotte Roll – Bittere SĂŒnde📙“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s