About Last Week #47

KW 27

*Werbung – da bestimmt irgendwelche Marken oder Orte genannt werden. Es handelt sich hier bei um keine Kooperation, sondern ist alles selbst gekauft!

Wunderschönen Sonntag,

 

eine super schöne Woche liegt hinter mir, auch wenn unter der Woche nicht viel mehr, wie arbeiten auf dem Plan stand. Natürlich haben wir auch die Fussballspiele mitverfolgt, auch Deutschland nicht mehr dabei ist. Meine Arbeitskollegin ist aus Kroatien und ich hab die dann mit angefeuert. Aber ich freue mich für die Mannschaft die gewinnen wird, den sie hat es verdient.

Gestern ging es für uns nach Stuttgart, dazu wird es aber mehr in einem seperaten Blogpost geben. Heute morgen hab ich die Hasen meiner Arbeitskollegin gefüttert und ein bisschen gestreichelt, da sie übers Wochenende weggefahren ist. Ich hatte dann kurz mal das Gefühl selbst Haustiere zu haben, was aber leider nicht passieren wird.

Ja und so viel mehr ist gar nicht passiert, irgendwie nimmt die Arbeit einfach zu viel meiner Zeit ein 🙂

Bilder der Woche:

Und nun kommen wir zu meiner Zusammenfassung der Woche:

Gelesen: Ich bin aktuell an dem Buch Meghan von Andrew Morton und finde dieses sehr spannend. Ich werde euch bald davon berichten. Dazu hab ich viele Blogs gelesen und finde es so interessant, wie jeder seinen Blog gestalltet.
Gehört: Kontra K – Hunger
Getan: Gearbeitet, leider viel zu viel und sonst nichts aussergewühnliches gemacht.
Gegessen: Am Samstag waren wir in Stuttgart im Vapiano, weil es das bei uns nicht gibt.
Getrunken: Wasser und Kaffee, Caramell Macchiato bei Starbucks
Gefreut: ich hatte so eine große Vorfreude auf Stuttgart, dass ich euch gar nicht in Worte fassen kann wie ich mich gefreut habe.
Gelacht: Ich hab glaub den gesamten Tag in Stuttgart nur gelacht. Immer wieder sind Situationen aufgetaucht und wir waren einfach eine tolle Runde.
Geärgert: Nothing
Gekauft: Ich hab die Limited Edition von Hello Body gekauft, den Blogpost dazu findet ihr hier: Limited Summer Edition – Hello Body☀️
Gedacht: Wenn man immer in den Fußstapfen eines anderen geht, hinterlässt man keine eigenen. Diesen Spruch hab ich am Wochenende gehört und habe sehr lange darüber nachgedacht, weil es einfach wahr ist. Jeder möchte doch Fußstampfen hinterlassen.
Geklickt: Hello Body, WordPress, Blogs
Gesehen: Kontra K
Gefahren: Golf 7 GTI
Gereist: Nach Stuttgart
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und sage bis bald,
Eure Niii<3

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s