Unboxing Brandnooz Box – März

About Brandnooz Box #6

Einen wunderschönen Samstag,

vor zwei Tagen hat mich die Brandnooz Box für den Monat März erreicht und ich möchte euch zeigen, was ich darin alles gefunden habe.

7516800416_IMG_1623

Der Karton der Box ist immer der selbe grüne und man erkennt immer schon um was für ein Paket es sich handelt, wenn der Postbote ein Paket bringt. Diese Box war wirklich richtig schwer und diese Lebensmittel haben sich darin befunden:

7516800416_IMG_1624

Alle Produkte:

Citrus Bier von 5,0 Original – je 0,65 EUR

Nudeln von Barilla – 1,99 EUR

Pink Grapefriut Zuckerfrei von Sinalco – 0,99 EUR

Grapefruit Bier von Erdinger – 0,79 EUR

Likör von Baileys – 1,49 EUR

Salbei Minis von Em-eukal – 1,29 EUR

Kracher von Maoam – 0,99 EUR

Bio-Nori-Snack Chilli von Kulau – 1,99 EUR

Sandwich Hummus von Wasa – 0,65 EUR

Kokos & Vollmilch Zwieback von Brandt – je 1,19 EUR

Thunfisch-Salat Texana von Saupiquet – 2,59 EUR

Peanut Caramel Riegel von Multipower Power Layer – 1,79 EUR

 

Wert der Box: 18,24 EUR

 

Alle Produkte einzeln:

7516800416_IMG_1629

Wir halten die Reihenfolge von oben ein und starten mit dem Bier von 5,0 Original. Dieses wurde zusätzlich mit dem Citrus-Geschmack noch mit Wodka verfeinert. Ich bin ja mal ehrlich, ich trinken wirklich kein Bier und dieses aus der Dose finde ich auch nicht so besonders ansprechend. Ich gehe davon aus, dass wir dieses verschenken werden, weil weder mein Freund noch ich Alkohol trinken.

7516800416_IMG_1628

Ciao Bella, mein Freund hat die Nudel von Barilla gesehen und hat direkt gesagt: die haben Ahnung. Wir kaufen in der Regel auch die Nudeln von Barilla. Er ist Italiener und vertraut allem was aus Italien kommt. Zudem muss ich sagen, dass ich diese Form der Nudel sehr gerne mag, ich bin nicht so der Spagethi Freund und bevorzuge Nudel oder Penne dann doch eher.

7516800416_IMG_1627

Die erste Reaktion von meinem Freund war doch gleich mal: die werde ich trinken. Bis er dann gesehen hat, dass dieses Getränk zuckerfrei ist. Er mag das wirklich gar nicht. Ich bin mal gespannt, denn so hab ich die Chance dieses zutesten. Auch wenn ich selbst Wasser bevorzuge. Seit ich angefangen habe, fast nur noch Wasser zutrinken, mag ich die süßen Getränke nicht mehr so sehr. Wie ist das bei euch? 

7516800416_IMG_1626

Dieses alkoholfrei Grapefruit Bier von Erdinger ist direkt mal zu meinem Papa gewandert und er hat es dann Abends beim Abendessen gleich mal probiert. Normalerweise trinkt er alkoholfreies Bier von Radeberger. Er findet diese sehr erfrischend und auch sehr lecker. Er kann es euch empfehlen, wenn ihr alkoholfreie Biere mögt.

7516800416_IMG_1635

Vor kurzem hab ich mit meiner Schwiergmama über Baileys gesprochen und sie meinte, dass man ein bisschen in den Kaffee geben kann und dieser dann köstlich schmeckt. Ich trinke wirklich nicht gerne Alkohol, werde dies aber mal ausprobieren, ob das wirklich so gut ist wie sie sagt. Jetzt hab ich nämlich mal eine kleine Flasche und sonst kann ich das immer noch an sie weitergeben.

7516800416_IMG_1631

Ich hoffe wirklich die Erkältungswelle ist jetzt vorbei und ich brauch erstmal keine Lutschbonbons mehr. Aber für den Fall bin ich nun ausgerüstet.

7516800416_IMG_1630

Kindheitserinnerung….kennt ihr noch die süßen oder sauren Tüten beim Kiosk um die Ecke? Da gab es doch auch Cola Kracher. Find ich mega cool und man fühlt sich gleich ein paar Jahre jünger.

7516800416_IMG_1632

Ich mag es ja nicht gerne scharf. Dies ist ein Snack bestehend aus dünnen Algenblätter die auf der Zunge zurgehen und einen milden Meeresgeschmack mit Schärfe haben. Ich sag es euch ehrlich, ich werde die nicht probieren. Aber ich werde bestimmt jemand finden der das für mich übernimmt.

7516800416_IMG_1625

Eine Freundin von mir hat mir im Sommer von diesen Wasa Schnitten vorgeschwärmt und ich hab es bis jetzt nicht geschafft, selbt welche einzukaufen. Die Erinnerung kam durch die Brandnooz Box. Ich habs noch nicht probiert, aber wenn ich zur Arbeit gehe, dann pack ich die Schnitte ein.

7516800416_IMG_1634

Über diese beiden Schätze hab ich mich am meisten gefreut. Ich liebe Zwieback und dann noch Kokos. Perfekt als kleines Frühstück und auch zum mitnehmen für die Arbeit.

7516800416_IMG_1633

Damit könnt ihr mich jagen, für mich sieht das zum einen nicht so lecker aus und zum anderen esse ich nicht gerne Fisch. Mein Freund hingegen hat sich mega gefreut.

7516800416_IMG_1636

Als letztes Produkt haben wir noch den Peanut Caramel Riegel von Multipower Power Layer. Dieser hat 30% Protin und einen geringen Zuckeranteil. Wir mein Freund testen.

 

Fazit zur Bandnooz Box März:

Ich finde die Zusammenstellung der Box im großen und ganzen sehr gut. Klar kann man nicht immer alles mögen, aber dafür haben dann immer mehrere Personen etwas davon. Mein Freund und ich freuen uns immer auf die Box und packen diese auch jedes Mal zusammen aus.

 

Sterne: **** von 5

Ich wünsche euch einen tollen Samstag und sage bis bald,

Eure Niii<3

 

 

 

4 Kommentare zu „Unboxing Brandnooz Box – März“

  1. Süße Getränke?
    Seit ich Diabetikerin bin mag ich sie nicht mehr. Weil ich so auf kohlenhydratarme Ernährung setze, haben sich meine Geschmacksnerven völlig verändert.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s