About Last Week 29

KW 9

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir gestern mal einen Tag Auszeit von meinem Blog genommen und habe darĂŒber nachgedacht wie es weitergeht. Da sich viele Bestimmungen Ă€ndern werden und ich nicht so genau weiß wie es dann hier weitergeht. Ich finde es sehr schade, alles mit Werbung kennzeichnen zu mĂŒssen, obwohl ich mir alles selbstkaufe. Ich möchte nicht das GefĂŒhl haben, hier alles als Dauerwerbeseung zu haben. Es gibt deswegen, die Überlegung zukĂŒnftig einfach ĂŒber mich und Dinge die mich beschĂ€ftigen zu schreiben, oder soweiter zu machen wie bisher, aber dann genau darauf zu achten, was darf ich und was darf ich nicht. Ich werde mir diese Punkte ganz genau durch den Kopf gehen lassen und wĂŒrde gerne mal von euch wissen, wie ihr das handhabt?

Bild der Woche:

IMG_6573.jpg

Gelesen: Ein sehr spannendes Buch von einem Arzt geschrieben, dazu wird ein Blogpost folgen und ich will euch noch nicht so viel verraten – secret!
Gehört: Kontra K – Zwischen Himmel & Hölle
Getan:  sehr viel gearbeitet wirklich sehr sehr viel!
Gegessen: Salat mit Pute bei gemeinsamen Mittagessen am Freitag mit den Kollegen
Getrunken: Wasser, Kaffee, Tee
Gefreut:Â ĂŒber den Sonnenschein heute und die wĂ€rmeren Temperature
Gelacht:Â ĂŒber viel zu viel
GeĂ€rgert:Â ĂŒber gar nichts
Gekauft:  ich war zwei Mal die Woche im Drogerie Markt und hab einiges gekauft
Gedacht: Dankbar!
Geklickt: durchs Internet, aber nichts Spezielles
Gesehen: Pretty Little Liars
Gefahren: nur mit meinem Auto
Meine liebsten Blogpost dieser Woche sind:
Einen schönen Sonntag wĂŒnsche ich euch :*
Eure Niii<3

9 Kommentare zu „About Last Week 29“

  1. Ich bin mir nicht sicher ob diese neuen Regelungen auch fĂŒr Privatpersonen zutreffen, zumindest wenn man nicht Werbung fĂŒr eigene BĂŒcher zum Beispiel macht.
    WĂŒnsche dir einen schönen gemĂŒtlichen Sonntag
    VG Dieter

    GefÀllt 1 Person

      1. So wie ich verstanden habe schon. Sobald man eine Marke nennt ist es Werbung. Likes sind sogar auch problematisch, weil dabei Daten gespeichert werden. So wie ich verstanden habe betrifft diese Regel jeden Blog wo man liken und kommentieren kann, wo es FB-Buttons gibt usw egal ob man Werbung macht oder nicht, weil beim Klick die Daten von Lesern gespeichert werden. Bin mir dabei aber noch nicht sicher. Mal sehen wie WordPress reagiert!

        GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s