Meine Erfahrung mit Frank Juice – who is Frank Juice🍏🍎🍍🍋

Daily Expirience #4

Meine Lieben,

Ich habe vor einigen Jahren auf Instagram die Saftkur von Frank Juice entdeckt und wollte dies immer ausprobiere, allerdings war mir dies dann immer zu teuer und ich wusste ja auch nicht was mich erwarten wird. So habe ich es immer vor mir her geschoben.

Aber zuerst war ist Frank Juice eigentlich:
Frank Juice ist eine Detox Saftkur, die unseren Körper entgiftet. Es werden 6 Säfte am Tag getrunken im Abstand von 2-2,5 Stunden, bei mir gab es statt dem 6. Saft eine Suppe, damit ich was warmes trotzdem habe. Die Säfte werden kalt gepresst und nicht erhitzt und das Team von Frank Juice ist die Qualität sehr wichtig.

Weitere Informationen zu Frank Juice auf der Homepage:
https://thefrankjuice.com/de/cleanse.html

Bestellung & Lieferung:
Es gibt verschiedene Starter & auch Fortgeschrittenen Cleanse, wenn es euch interessiert, dann schaut am besten mal vorbei, welcher Cleanse der perfekt für euch ist. Ich habe mich für die Variante mit einem Tag entschieden, also 5 Säfte und eine Suppe. Die Bezahlung läuft dann über Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Bei der Bestellung gibt man dan den Tag an, an dem man starten möchte und bekommt am Tag vor der Lieferung eine Email mit der ungefähren Lieferzeit. Hat alles prima funktioniert.

Da ich die Erfahrung nicht alleine machen wollte, hat mein Bruder das selbe Experiment mitgemacht und ich werde euch nun die einzelnen Säfte zeigen und die Meinung von meinem Bruder und mir darunter schreiben.

Also los gehts mit Saft No. 1

IMG_0028

Den Start in den Tag macht der dunkelgrüne Saft mit Apfel, Gurke, Spinat, Sellerie, Petersilie, Ingwer, Grünkohl und Zitrone.
Niii: Ich muss ganz ehrlich sein, ich habe mich sehr auf die Säfte gefreut und vor diesem Saft hatte ich schon nach dem auspacken Angst…und leider war es für mich sehr sehr schwer diesen zu Trinken. Die Gurke ist sehr intensiv und der Rest fällt gar nicht so auf. Ich habe einige Zeit gebraucht, bis dieser Saft getrunken war. (Leider war der Gurkengeschmack auch sehr lange noch in meinem Mund).
Bruder: Die Worte meines Bruders waren ungefähr die selben wie meine. Er hat es nicht mal geschafft die ganze Flasche leer zu trinken – leider nur zu 80%. Dies lag auch an dem Gurkengeschmack.
Fazit: Ich denke dieser Saft ist wirklich was für Leute die auch gerne mal einen Gemüsesaft trinken. Wir beide wollen diesen nicht mehr trinken müssen…
Saft No. 2
IMG_0029
Als nächstes folgt mein Favorit der Säfte und zwar Ananas, Apfel und Minze.

Niii: Nach dem ersten Saft ein absoluter Traum. Also ich könnte den immer Trinken, sehr frisch und ehrlich gesagt eher ein ganz normaler Saft, der sehr nach Apfel schmeckt, aber durch die Ananas noch besser. Wirklich sehr sehr lecker.

Bruder: Fand ihn nicht schlecht, aber er mag Ananas nicht so gerne. War eine nette Abwechslung zum ersten Cleanse, müsste er aber nicht täglich trinken, da er die Ananas sehr rausgeschmeckt hat.

Fazit: Für die die es mögen kein Problem diesen Saft leer zu machen, aber machbar. Und für mich nochmal mein Favorit 🙂

Saft No. 3

IMG_0030
Hier haben wir den dritten im Bunde und zwar Zitrone, Cayenne, Kurkuma, Agave und Wasser.

Niii: Hier hatte ich eine erneute Herausforderung, da der Saft sehr sehr scharf war, man sieht auf dem Bild die roten Punkte leider nicht, aber die waren daran Schuld, oder besser gesagt der Cayenne. Ich habe 85% der Flasche geschafft, dann ging es leider nicht mehr. Hab mir direkt Saft No. 2 zurückgewünscht.

Bruder: Er fand ihn nicht scharf und meinte nur ich würde mich anstellen. Er hat ihn ruck zuck ausgetrunken und war bereit für Saft No. 4

Fazit: Ich weiß das die Schärfe die Verdauung antreibt, aber muss ich nicht wirklich nochmal trinken…nur für die Harten Brocken unter uns 🙂

Saft No. 4

IMG_0031
Der rote Saft beinhaltet, Karotte, Apfel, rote Bete, Ingwer und Zitrone.
Niii: Fand ich sehr entspannend zu trinken nach dem scharfen Saft und war auch kein Problem für mich selbst.
Bruder: Er wollte an dieser Stelle schon aufgeben, aber hat diesen dann auch ganz brav getrunken.
Fazit: Ich muss sagen ich bin froh das wir das zu zweit durchgezogen haben und uns gegenseitig motiviert haben. Man merkt aber das jeder eine anderen Geschmack hat und machen Cleanse nicht so einfach zu trinken sind.
Saft No. 5
IMG_0032
Der Cleanse über den die meisten Blogger geschwärmt haben und zwar Cashew, Dattel, Vanille, Zimt und Wasser.

Niii: Über diesen Cleanse habe ich mich beim Paket auspacken am meisten gefreut und auf die Nacht hin auch perfekt. Hat mir sehr gut geschmeckt und würde ich auch wieder trinken.

Bruder: Er teilt meine Meinung zu diesem Saft und meinte er macht einen Cleanse aus 5 mal Saft No. 5 🙂

Fazit: Perfekter Cleanse für den Abschluss.

IMG_0037
Am Ende möchte ich nochmal ein kleines Feedback geben für die unter uns die es auch gerne mal ausprobieren möchten. Ich fand die Erfahrung sehr gut und hatte auch nie das Gefühl, das ich hunger habe. Die Säfte habe mich sehr gesättigt und hoffentlich meinen Körper auch entgiftet. Es war ein spannender Tag mit spannenden Erfahrungen über mich selbst, auch Dinge zu trinken die einem nicht so schmecken. Ob ich es wieder machen würde? Bestimmt, aber nicht in nächster Zeit und nur ohne den grünen. Aber ich rate euch es einfach mal zu probieren und an eure Grenzen zu gehen. Es kann natürlich auch sein, dass euch alle Säfte schmecken, was natürlich der ideal Fall wäre.

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag :*
 
Eure Niii<3

2 Kommentare zu „Meine Erfahrung mit Frank Juice – who is Frank Juice🍏🍎🍍🍋“

  1. Das klingt erst einmal sehr interessant und die Säfte scheinen inhaltlich sehr gut auf die einzelnen Bedürfnisse des Körpers abgestimmt zu sein. Ich habe schon mehrfach erwogen, so eine Kur im Frühjahr mal durchzuziehen. Aber ich kenne mich. Ich bin nicht diszipliniert genug, um etwas auszutrinken, was mir nicht schmeckt. Also ich ringe noch mit mir.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s