Harlan Coban – Keine zweite Chance

About Books #10

Meine süßen,

ich habe mal wieder ein Buch zu Ende gelesen und möchte euch dazu Rückmeldung geben. Heute geht es um dieses Buch:

Harlan Coben – Keine zweite Chance, Januar 2005

http://www.harlancoben.com

IMG_6205.JPG

Klappentext:

„Als die erste Kugel in meine Brust einschlug, dachte ich an meine Tochter.“ Als Marc Weidmann wieder zu Bewusstsein kommt, liegt er auf der Intensivstation. Seine Frau ist tot, und von seiner sechs Monate alten Tochter Tara fehlt jede Spur. Doch Tara lebt: Eine Lösegeldforderung trifft ein, die Marc neue Hoffnung gibt. Die Entführer geben Marc allerdings nur eine Chance, seine Tochter wiederzusehen. Während er fieberhaft versucht, allen Forderungen nachzukommen, heftet sich jedoch die Polizei an seine Fersen, da sie ihn in Wahrheit für den Täter hält…

Fazit:

Ich muss ehrlich sagen ich habe etwas Zeit gebraucht um in die Geschichte reinzukommen und habe deswegen auch für meine Verhältnisse ziemlich lange für das Buch gebraucht. Jetzt am Ende frage ich mich selbst wieso, eine unfassbar spannende Geschichte, in der man bei lesen selbst immer wieder verzweifelt fragt, lebt die Tochter noch und wie passt alles zusammen. Ich möchte nicht zu viel wegnehmen, da ich finde der Klappentext bringt es ganz gut auf den Punkt. Wie bereits in vielen anderen Büchern von Harlan Coben musste ich wieder feststellen, das ich einfach keine Theorie anstellen sollte, er wirft sie sowieso wieder über den Haufen. Ich bin jetzt schon gespannt auf das nächste Buch von ihm. Ich wiederhole mich auch nur ungern, aber lest umbedingt ein Buch von Harlan Coben und erfahrt selbst, was ich meine 🙂 Danke für dieses tolle spannende Buch.
Sterne:

***** von 5

Eure Niii<3

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s